Kategorie-Archiv: Termine

Mitgliederversammlung der FBK e.V.

Am Mittwoch, den 14.09.2011, lädt um 10 Uhr die Geschäftsführung der FBK e.V. zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Der Tagungsort ist der Hotel-Gasthof „Zur Post“ in Aschheim bei München, Ismaninger Str. 11.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

1. Jahresbericht 2010,
2. Kassenprüfung und geprüfter Jahresabschluss,
3. Entlastung des Vorstandes und der Geschäftsführung,
4. Genehmigung des Haushaltes 2011,
5. Verschiedenes.

Die Geschäftsführung hofft auf zahlreiches Erscheinen.

9. Maschinentechnischer Informationstag

Am 15. Juli 2011 fand der 9. Maschinentechnische Informationstag – Kompostiertechnik 2011 unter der Schirmherrschaft der Fachvereinigung Bayerischer Komposthersteller e.V. auf dem Kompostplatz der Firma Wurzer Umwelt GmbH in Wörth, 84478 Waldkraiburg, statt.

Auf dem diesjährigen Maschinentag haben elf Maschinenhersteller, alles Mitglieder der FBK e.V., insgesamt 24 Maschinenvorgestellt und gezeigt, was diese leisten. Neben den Mitgliedern der FBK e.V. informierten sich zahlreiche Fachleute aus Kommunen, Praxis und Handel sowie viele Gäste aus dem benachbarten und weiteren Ausland über die ausgestellten Maschinen. Die Besucher waren auch dieses Mal von den Maschinenvorführungen begeistert. Dank des guten Wetters sind mehr als 300 Besucher gekkommen.

Zur Bildergalerie vom Maschinentag 2011 klicken Sie bitte hier.

9. Maschinentechnischer Informationstag

Am 15. Juli 2011 findet der 9. Maschinentechnische Informationstag – Kompostiertechnik 2011 – unter der Schirmherrschaft der Fachvereinigung Bayerischer Komposthersteller e.V. auf dem auf Kompostplatz der Firma Wurzer inWörth84478 Waldkraiburg statt.

Seit den letzten Nachrichten zum Maschinentag hat sich bei den ausstellenden Firmen einiges getan. Die Fachvereinigung Bayerischer Komposthersteller e.V. kann vier neue Mitglieder begrüßen, die ebenfalls ihre Maschinen an diesem Tag vorführen: ARJES GmbHBackers Maschinenbau GmbHStrohmeier GmbH und Waldburg Forstmaschinen.

Damit Sie auf dem neuesten Stand sind, erhalten Sie eine eine aktuelle Übersicht über die ausstellenden Firmen und deren Maschinen:

Firma vorgestellte Maschinen Bilder
ARJES Raptor L BioMaster
Raptor XL
Bilder zu den Maschinen
Backers Sternsiebmaschine 3-mal Bild zu der Maschine
BACKHUS BACKHUS 16.30
BACKHUS 17.60
Bilder zu den Maschinen
Doppstadt AK 635 Profi
DW 3060 Büffel inkl. Sternsieb auf Hakenlift
SM 1200 Triflex
Bilder zu den Maschinen
HAMMEL HAMMEL Sternsieb
NZS 1000 DK
Vorbrecher 750 DK
Vorbrecher 950 DK
Bilder zu den Maschinen
Jenz BA 725 D
Chippertruck HEM 582 R mit Band
HEM 820 Z (mit Schlepper)
Bilder zu den Maschinen
Neuson ECO 5003
SD 1430
Trommelhacker
TS 5220
Bilder zu den Maschinen
Strohmeier Green Screener Bild zu der Maschine
Terra Select Siebmaschine S6 Bild zu der Maschine
Waldburg
Forstmaschinen
Mobilhacker BRUKS 605 PT Bild zu der Maschine
Willibald EP 5500 Shark
FLEX-Star 2000
Bilder zu den Maschinen

Wir hoffen auf eine rege Besucherbeteiligung.

Weiterführende Informationen zum Maschinentag und den Lageplan erhalten Sie hier.

Symposium der C.A.R.M.E.N. e.V.

Am 11. und 12. Juli veranstaltet die C.A.R.M.E.N. e.V. ein Symposium mit dem Schwerpunkt Biomasse in Straubing. Eine zweite Veranstaltung findet am 26. Juli zum Thema „Nutzung von Landschaftspflegematerial im energetischen Bereich“ in Westerheim-Günz statt.

Das Symposium behandelt u.a. die Akzeptanz von Biogasanlagen (Referent: Jan Zoellner von der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg) und neue Verwertungsmethoden von Biomasse für die Landwirtschaft als Biogassubstrate(verschiedene Referenten aus Forschung und Gewebe). Zusätzlich feiert am Abend des 11. Juli die C.A.R.M.E.N. e.V. das 10-jährige Jubiläum des Kompetenzzentrums, in welchem die Veranstaltung lokalisiert ist. Während der Feier ist ein Empfang der bayerischen Staatsregierung geplant.

Die zweite Veranstaltung ist nur halbtägig und soll einen Überblick über den aktuellen Stand der energetischen Nutzungsmöglichkeiten von holzigen und krautigen Materialien aus der Landschaftspflege geben. Hierzu werden auch die Biogasvergärung und Kompostierung von Biomasse aus der Landschaftspflege angesprochen. Der Referent ist Herr Michael Buchheit von der BBG Donau-Wald mbH aus Außernzell. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, sich mit der Aufbereitung von holzigem Landschaftspflegematerial auf dem Biomassehof der Firma Käßmeyer in Erkheim vertraut zu machen.

 

Veranstaltungsorte:
Symposium
Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe
Schulgasse 18
94315 Straubing

Veranstaltung „Nutzung von Landschaftspflegematerial“
Brauerei-Gasthof Laupheimer
Dorfstraße 19
87784 Westerheim-Günz

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier:
Flyer Symposium
Flyer „Nutzung von Landschaftspflegematerial“

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Christian Letalik zur Verfügung: Tel: 0160/8575069.

 

Neues zum 9. Maschinentechnischer Informationstag

Wir möchten Sie nochmals auf den 9. Maschinen-technischen Informationstag – Kompostiertechnik 2011 unter der Schirmherrschaft der Fachvereinigung Bayerischer Komposthersteller e.V. am 15. Juli 2011 hinweisen.

Als Aussteller haben sich bisher folgende Firmen angemeldet:

 

 

Firma vorgestellte Maschinen
Bilder
BACKHUS BACKHUS 16.30
BACKHUS 17.60
Bilder zu den Maschinen
Doppstadt AK 635 profi (Neuvorstellung)
DW 3060 Bio Power Kam / Korb mit Rückführung
SM 620 profi mit Siebtrommel und Sternsiebeinsatz und Bio Screen
Bilder zu den Maschinen
HAMMEL Sieb HZ 52
Vorbrecher 750 DK
Vorbrecher 950 DK
Bilder zu den Maschinen
Jenz BA 725 D
Chippertruck HEM 582 R mit Band
HEM 820 Z
Siebmaschine S6
Bilder zu den Maschinen
Neuson ECO 5003
SD 1430
Trommelhacker
TS 5220
Bilder zu den Maschinen
Strohmeier Green Screener Bild zu der Maschine
Willibald UH 4800 Multi-Cut
EP 5500 Shark
FLEX-Star 2000
Bilder zu den Maschinen

Die Firma Wurzer stellt ihren Kompostplatz in Wörth, 84478 Waldkraiburg, für den Maschinentag zur Verfügung.

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie bitte unsere Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 08171 / 483990 an.

Berliner Energiekonferenz am 4. und 5. Mai

Die Berliner Energiekonferenz befasst sich mit Themen aus dem Gebiet der Erneuerbaren Energien. Schwerpunkte werden sowohl die stoffliche und energetische Verwertung von Biomasse als auch die Vergärung und Biogaserzeugung sein.

Am 4. Mai werden die Themen Stromnetze, Strategien und Konzepte sowie Wirtschaft und Recht behandelt. Am 5. Mai liegt der Schwerpunkt auf der Biomasse mit einer stofflichen und energetischen Nutzung, dem

Biogas, Ersatzbrennstoffen sowie Netze, Speicher und Windenergie. Die Themen am zweiten Tag finden in Parallelsitzungen statt.

Die Konferenz bewegt sich in der aktuellen Diskussion um die Reduzierung von Treibhausgasen, den Ausbau der erneuerbaren Energien und den damit verbundenen strukturellen, wirtschaftlichen und politischen Veränderungen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier:
Programm und Anmeldung

Internat. Kongress: Fortschritte bei Biogas II

Vom 30. März bis zum 1. April 2011 findet in Stuttgart ein internationaler Kongress zum Thema „Biogasproduktion von der landwirtschaftlichen Biomasse zum organischen Rückstand“ statt. Dabei werden die Entwicklungen beim Ausbau der Biogasproduktion weltweit genauer betrachtet. Personen der verschiedensten Bereiche (Praktiker, Ingenieure, Wissenschaftler und Politiker) werden zu den einzelnen Prozessschritten Vorträge halten und Meinungen austauschen.
Begleitet wird der Kongress durch eine Ausstellung und jeweils eine landwirtschaftliche und wissenschaftliche Exkursion.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier:
Programmübersicht
www.progress-in-biogas.com

9. Maschinentechnischer Informationstag – Kompostiertechnik 2011

Auf mehrfachen Wunsch ist dieses Jahr wieder ein Maschinentechnischer Informationstag unter der Schirmherrschaft der Fachvereinigung Bayerischer Komposthersteller geplant. Wie Sie wissen, waren die vergangenen Maschinentechnischen Informationstage ein voller Erfolg.

Auf dem Maschinentag wird die neueste Maschinentechnik hinsichtlich Kompostierung, Umsetzung, Zerkleinerung von Altholz und Separierung vorstellt werden. Die Firmen AgrotelBACKHUSDoppstattHAMMELJenzNeuson undWillibald haben zugesagt, ihre neuesten Geräte im aktiven Einsatz auf unserem Informationstag vorzuführen. Die Firma Wurzer stellt dafür ihren Kompostplatz in Wörth, 84478 Waldkraiburg, zur Verfügung.

Der 9. Maschinentechnische Informationstag – Kompostiertechnik 2011 – findet am 15. Juli 2011 statt. Wie bei allen anderen Maschinentagen sind nur Mitglieder der Fachvereinigung Bayerischer Komposthersteller berechtigt, Geräte vorführen.

Weitere Informationen werden wir Ihnen rechtzeitig vorher mitteilen. Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie bitte unsere Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 08171 / 48 39 90 an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg T.R.E.N.D. – Bioabfall als Wertstoff

Am 1. und 2. Februar 2011 beginnt die Veranstaltungsreihe „Hamburg T.R.E.N.D.“. Die Stadtreinigung Hamburg und die Technische Universität Hamburg-Harburg beabsichtigen, Impulse für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Abfallressourcenwirtschaft zu geben. Dadurch möchten sie die Entwicklung schlüssiger Gesamtkonzepte regional, national und international vorantreiben. Mit dem Themenschwerpunkt „Bioabfall als Wertstoff“ möchten die Veranstalter den gegenwärtigen beachtlichen Stoffströmen im kommunalen Bereich Rechnung tragen. Auf der Fachtagung werden daher die Themen de rVerfügbarmachung der Bioabfälle, die thermische Verwertung sowie die aerobe und anaerobe Nutzung behandelt. Zusätzlich halten namhafte Expertenaus Politik, Verwaltung und Wirtschaft zahlreiche Vorträge. Während der Veranstaltung können sich Unternehmen mit ihrem Leistungsportfolio in eine rbegleitenden Fachausstellung präsentieren.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.
Den Flyer zu der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Biogasjahrestagung und Fachmesse

Auf der 20. Jahrestagung des Fachverbandes Biogas e.V. vom 11. bis zum 13.01.2011 in Nürnberg werden zahlreiche Vorträge von Experten zu den unterschiedlichsten Fragestellungen und aktuellen Ergebnissen gehalten. Als Themen sind dabei u.a. vorgesehen: Mikrogasnetze und GaseinspeisungGenehmigungSicherheit und Optimierung von Biogasanlagen sowie Alternativen zum Maisanbau. Hinzu kommen zwölf dreistündige Workshops, die Themen wie Potenziale von ExportmärktenBrandschutz bei der Biogaserzeugung oder Trends bei der Biomasselogistik behandeln. Weiterhin werden halbtägige Parallelveranstaltungen mit den Schwerpunkten „Biogas für Neueinsteiger“ und „Biogas für Kommunen“ angeboten. Im Anschluss an die Tagung besteht die Möglichkeit, am Folgetag an drei großen Lehrfahrten zu ausgewählten Biogasanlagen in der Umgebung teilzunehmen.

Neben der Tagung findet zusätzlich eine BIOGAS-Fachmesse statt. Teilnehmern der Tagung steht ein Besuch der Messe offen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.