Schlagwort-Archiv: sternsiebmaschine

Neue Sternsiebmaschine trennt Holz und Grünabfälle

Martin Hirschauer von der Firma Lech-Kompost, ein langjähriges Mitglied der FBK e.V., entwickelte auf der eigenen Kompostieranlage eine ballistische Sternsiebmaschine („Green Screener“) mit sehr hohem Leistungsvermögen, um der Problematik der Separierung von Holz aus gemischten Grünabfällen zu begegnen.
Das Siebdeck der Maschine sorgt für eine hervorragende Trennung von Holz und krautigen Bestandteilen wie z.B. Gras. Ebenso kann eine Siebung von feuchtem Material ohne Probleme erfolgen. In einem gemeinsamen Betrieb von Schredder (Häcksler) und Siebmaschine kann das Material in einem Arbeitsgang gehäckselt und gesiebt werden. Die Maschine eignet sich auch zur Nachbehandlung des Überlaufs herkömmlicher Siebmaschinen.

Die Sternsiebmaschine trennt das Ausgangsmaterial in HolzSiebfraktion und Überkorn. Bei Fertigkompost als Ausgangsmaterial sind die Fraktionen entsprechend Holz, Kompost und eine separate Müllfraktion.

Die Präsentation der neuen ballistischen Sternsiebmaschine findet am Freitag, den 1. April 2011 um 10 Uhr auf der Kompostieranlage von Herrn Martin Hirschauer (Lech-Kompost) statt.

Für Bewirtung ist gesorgt. Herr Hirschauer würde sich sehr freuen, alle FBK-Mitglieder sowie viele Interessierte bei der ersten Vorführung der neuen Siebmaschine begrüßen zu können.

Bei Fragen kontaktieren Sie Herrn Hirschauer unter der Telefonnummer 0171 / 3302967 oder per E-Mail info@lech-kompost.de.

Adresse:
Firma Lech-Kompost
Am Texet 1
86916 Kaufering

Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Broschüre.

 


Lechkompost Kaufering auf einer größeren Karte anzeigen